Informationen zu St. Pauli | Millerntor Stadion | Karten | Mannschaft | FC St. Pauli | Fanshop
Feedburner Millerntor-Stadion
Twitter Millerntor-Stadion
Facebook Millerntor-Stadion
Röhre
Film und Radio

André Schubert wird neuer Trainer vom FC St. Pauli

André Schubert ist der neue Trainer beim FC St. Pauli

Das kommt mal überraschend, denn der Name Koller viel in letzter Zeit häufiger, als es um die Nachfolge von Holger Stanislawski ging. Nun ist die Wahl also auf André Schubert gefallen, den bisherigen Trainer vom SC Paderborn 07.

Keine leichte Aufgabe

Die Aufgabe wird schwer werden, denn wie es scheint, als verlassen den FC St. Pauli eine Menge Spieler und da wird ein großes Organisationstalent gefragt sein. Ein weiterer Abgang könnte auch Charles Takyi sein, denn angeblich verpasste Helmut Schulte, eine Option zu ziehen, wie man aus der Presse entnehmen konnte. Ob dem tatsächlich so ist, wird man wohl in Kürze sehen. Darüber hinaus werden die Namen Max Kruse, Matthias Lehmann, Gerald Asamoah, Fin Bartels, Thomas Kessler, Carlos Zambrano und Deniz Naki als Abgänger gehandelt. Die Vertragssituation von Florian Lechner, Marcel Eger, Ralph Gunesch und Timo Schulz sind noch nicht geklärt, was im Zuge der Trainerverpflichtung schnellstens durchgeführt werden sollte.

Wer ist André Schubert?

Er hat als Trainer viel Erfahrung im Nachwuchsbereich, da er bei verschiedenen Vereinen (unter anderem Bayern und Schalke) und beim DFB tätig war. Darüber hinaus war er Jahrgangsbester beim Fussball-Lehrer Lehrgang 2004. Da er mit einem niedrigen Budget in Paderborn arbeiten musste, wird wohl auch als Vorteil angesehen. Wir sagen definitiv herzlich Willkommen und hoffen auf eine erfolgreiche und spannende Zukunft.

Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen André Schubert, Carlos Zambrano, DFB, FC St. Pauli, Gerald Asamoah, Marcel Eger, Medien, Profis, Saison 2010 / 11, Saison 2011 / 12, Spieler, Stani, Torhüter und besitzt die Schlagwörter , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Artikelnavigation

  • Warum Millerntor Stadion?

    Die Idee wurde kurz nach dem abgesagten Derby gegen den HSV geboren und hat als eigentliches Ziel, diverse Projekte zu unterstützen.

    Da die Seite Millerntor-Stadion noch im Aufbau ist, wurden die Texte zunächst übernommen und das Layout ist auch noch nicht ganz da, daher bitten wir um etwas Geduld, bis alles steht. Wir arbeiten schon hart daran, hier alles aufzuhübschen und sind für jede Art von Vorschlägen offen. Zur Zeit sind wir dabei, ein passendes Layout zu bauen – bis es letztendlich steht, werden wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen.

    Wenn ihr Wünsche habt, dann schreibt das doch einfach in den jeweiligen Artikel und wir kümmern uns darum, es zu realisieren, wenn dieses machbar und sinnig ist.