Informationen zu St. Pauli | Millerntor Stadion | Karten | Mannschaft | FC St. Pauli | Fanshop
Feedburner Millerntor-Stadion
Twitter Millerntor-Stadion
Facebook Millerntor-Stadion
Röhre
Film und Radio

Boll und Asamoah gegen Hannover an Bord – Sorgen in der Abwehr

Ort des 0:1 Hinspiel-Sieges: AWD Arena in Hannover - mit Gerald Asamoah und Fabian Boll

Nach der 0:2 Niederlage in Dortmund genossen die Profis eine zweitägige Verschnaufpause und gaben heute wieder auf dem Trainingsplatz Vollgas. Das positive vorweg – Gerald Asamoah und Fabian Boll sind wieder mit an Bord und gegen Hannover 96 am Millerntor einsatzbereit.

St. Pauli gegen Hannover mit Asamoah und Boll

Ort des 0:1 Hinspiel-Sieges: AWD Arena in Hannover - mit Gerald Asamoah und Fabian Boll

Nur noch zwei Außenverteidiger

Während das Mittelfeld und die Offensive nun fast wieder aus dem Vollen schöpfen können, bereitet die Abwehr Holger Stanislawski weiterhin Kopfschmerzen. Nachdem Bastian Oczipka wohl wegen eines Knöchelbruchs sein letztes Spiel für den FC St. Pauli bestritten hat, fallen weiterhin Carsten Rothenbach (Patellasehne) und Florian Lechner (Knieprellung) aus. Somit stehen nur noch zwei nominelle Außenverteidiger zur Verfügung: Moritz Volz und Jan-Phillip Kalla. Somit darf man hoffen, dass keine weiteren Verteidiger ausfallen, um die eine oder andere Option weiterhin zur Verfügung zu haben.

Belebung für die Offensive

Die Rückkehr von Gerald Asamoah kann durchweg positiv betrachtet werden, wenn er weiterhin den Lauf von vor seiner Verletzung beibehält. In Dortmund war es vermehrt aufgefallen, dass Bälle in der Offensive nicht gehalten werden konnten und dadurch die Defensive verstärkt unter Druck geraten musste. Mit Gerald Asamoah sollte eine Entlastung auf diesem Gebiet stattfinden – Marius Ebbers ist in der Beziehung noch nicht ganz der Alte, wird aber sicherlich wieder in die Topform des Hinspiels kommen – dort köpfte er schließlich den Siegtreffer zum 0:1.

Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen Abwehr, Fabian Boll, FC St. Pauli, Gerald Asamoah, Offensive, Profis, Saison 2010 / 11, Spieler und besitzt die Schlagwörter , , , , , , , , , , , , .

Artikelnavigation

  • Warum Millerntor Stadion?

    Die Idee wurde kurz nach dem abgesagten Derby gegen den HSV geboren und hat als eigentliches Ziel, diverse Projekte zu unterstützen.

    Da die Seite Millerntor-Stadion noch im Aufbau ist, wurden die Texte zunächst übernommen und das Layout ist auch noch nicht ganz da, daher bitten wir um etwas Geduld, bis alles steht. Wir arbeiten schon hart daran, hier alles aufzuhübschen und sind für jede Art von Vorschlägen offen. Zur Zeit sind wir dabei, ein passendes Layout zu bauen – bis es letztendlich steht, werden wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen.

    Wenn ihr Wünsche habt, dann schreibt das doch einfach in den jeweiligen Artikel und wir kümmern uns darum, es zu realisieren, wenn dieses machbar und sinnig ist.