Informationen zu St. Pauli | Millerntor Stadion | Karten | Mannschaft | FC St. Pauli | Fanshop
Feedburner Millerntor-Stadion
Twitter Millerntor-Stadion
Facebook Millerntor-Stadion
Röhre
Film und Radio

Eintracht Frankfurt gegen FC St. Pauli – Jetzt wird gerockt!

FC St. Pauli gegen Eintracht Frankfurt

Am Samstag ist es soweit, Eintracht Frankfurt gegen FC St. Pauli – ein entscheidender Kracher um den Klassenerhalt. Auf der einen Seite Frankfurt, die erst ein Tor im Jahr 2011 geschossen haben und auf der anderen Seite der FC St. Pauli mit 4 Niederlagen in Serie. Schaut man auf die Leistungen des letzten Spieltages, sollten eigentlich 3 Punkte in Frankfurt eingepackt und mit ans Millerntor-Stadion gebracht werden.

FC St. Pauli gegen Eintracht Frankfurt

Wer spielt im Mittelfeld?

Spannend wird es beim FC St. Pauli im Mittelfeld. Während in der Abwehr immer mehr Leute ausfallen, herrscht im Mittelfeld ein Überangebot an Spielern. Das hatte schon zur Folge, dass Fin Bartels in die Abwehr rücken musste – eine Maßbnahme, die sich allerdings bezahlt machte. Die Mittelfeld-Kette könnte einen interessanten Aufbau bekommen: Fabian Boll und Matthias Lehmann im defensiven Mittelfeld, dazu Max Kruse und Florian Bruns über die Außen und Zentral Dennis Daube. Dieses Mittelfeld könnte Spass machen und Gerald Asamoah ordentlich mit Pässen versorgen.

Mit Dennis Daube bekam in den letzten Spielen eine Nachwuchskraft die Chance sich auszuzeichen – und er schaffte mehr als das. Mit einer überragenden Leistung spricht eigentlich nichts dafür, ihn aus der Mannschaft zu nehmen, obwohl Matthias Lehmenn zurückkehrt. Es gibt zur Zeit Gerüchte, Dennis Daube oder Matthias Lehmann würden ins offensive Mittelfeld rücken.

Was ist los bei Eintracht Frankfurt?

Geht das Spiel gegen den FC St. Pauli verloren, wird Michael Skibbe wohl ein Problem bekommen, seinen Posten zu halten. Die Eintracht  hat dieses Jahr bisher alles verloren und trifft das Tor nicht mehr ( Theofanis Gekas ) – Ausnahme am letzten Spieltag gegen Schalke 04. Hinzu kommt, dass die Eintracht einige Verletzte zu beklagen hat, wie Patrick Ochs, Benjamin Köhler und Sebastian Rode.

Apropos Verletzte – wenn alte Männer Fussball spielen, könnte man jetzt spöttisch denken. Holger Stanislawski holte sich im Training einen Bänderriss ab, nachdem er eine Flanke von Florian Bruns volley nehmen wollte. Wir wünschen gute Besserung… ;-)

Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen Abwehr, Allgemein, Dennis Daube, Fabian Boll, FC St. Pauli, Gerald Asamoah, Offensive, Profis, Saison 2010 / 11, Spieler, Stani und besitzt die Schlagwörter , , , , , , , , , , , , , .

Artikelnavigation

  • Warum Millerntor Stadion?

    Die Idee wurde kurz nach dem abgesagten Derby gegen den HSV geboren und hat als eigentliches Ziel, diverse Projekte zu unterstützen.

    Da die Seite Millerntor-Stadion noch im Aufbau ist, wurden die Texte zunächst übernommen und das Layout ist auch noch nicht ganz da, daher bitten wir um etwas Geduld, bis alles steht. Wir arbeiten schon hart daran, hier alles aufzuhübschen und sind für jede Art von Vorschlägen offen. Zur Zeit sind wir dabei, ein passendes Layout zu bauen – bis es letztendlich steht, werden wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen.

    Wenn ihr Wünsche habt, dann schreibt das doch einfach in den jeweiligen Artikel und wir kümmern uns darum, es zu realisieren, wenn dieses machbar und sinnig ist.