Informationen zu St. Pauli | Millerntor Stadion | Karten | Mannschaft | FC St. Pauli | Fanshop
Feedburner Millerntor-Stadion
Twitter Millerntor-Stadion
Facebook Millerntor-Stadion
Röhre
Film und Radio

Fabio Morena

Fabio Morena wurde 19. März 1980 in Musberg geboren. Der Abwehrspieler begann seine Laufbahn beim TSV Musberg.

Karriere

Dort spielte er in der Jugend von 1984 bis 1990. 1990 folgte der Wechsel nach Stuttgart zu den Stuttgarter Kickers. 1995 wechselte Morena zum Stadtkontrahenten der Kickers, zum VfB Stuttgart. Dort spielte er bis 2002, schaffte allerdings nie den Sprung in die 1. Mannschaft, deshalb zog es ihn nach Spanien zum Drittdivisionär FC Alicante. Nach einem Jahr wechselte der damals 23-jährige zurück nach Deutschland, diesmal zum FC St. Pauli, bei dem er auch derzeit noch als Mannschaftskapitän aktiv ist.

Morena erhielt im Spiel gegen Greuther Fürth die damals schnellste Rote Karte im deutschen Profifußball: das Spiel am 22. August 2008 lief erst seit 93 Sekunden, als er vom Platz gestellt wurde. Dieser Rekord wurde am 21. August 2010 von Kölns Youssef Mohamad (87 Sekunden) unterboten.

Erfolge

1997 Teilnahme bei der U17 Fußball-Weltmeisterschaft in Ägypten
2007 Aufstieg mit dem FC St. Pauli in die 2. Bundesliga
2006 Einzug ins DFB-Pokal-Halbfinale mit dem FC St. Pauli
2010 Aufstieg mit dem FC St. Pauli in die 1. Bundesliga

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Fabio_Morena

Kommentare sind geschlossen.

  • Warum Millerntor Stadion?

    Die Idee wurde kurz nach dem abgesagten Derby gegen den HSV geboren und hat als eigentliches Ziel, diverse Projekte zu unterstützen.

    Da die Seite Millerntor-Stadion noch im Aufbau ist, wurden die Texte zunächst übernommen und das Layout ist auch noch nicht ganz da, daher bitten wir um etwas Geduld, bis alles steht. Wir arbeiten schon hart daran, hier alles aufzuhübschen und sind für jede Art von Vorschlägen offen. Zur Zeit sind wir dabei, ein passendes Layout zu bauen – bis es letztendlich steht, werden wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen.

    Wenn ihr Wünsche habt, dann schreibt das doch einfach in den jeweiligen Artikel und wir kümmern uns darum, es zu realisieren, wenn dieses machbar und sinnig ist.