Informationen zu St. Pauli | Millerntor Stadion | Karten | Mannschaft | FC St. Pauli | Fanshop
Feedburner Millerntor-Stadion
Twitter Millerntor-Stadion
Facebook Millerntor-Stadion
Röhre
Film und Radio

Schlagwort-Archiv: DFB

Und sonst so? Vertrag, Verletzung, Vorkommnisse

Vertragsverlängerung Dennis Daube, Verletzung Fin Bartels, Einspruch zum Spiel gegen Hansa Rostock, Erfolgreiche Saison

Dennis Daube erhält einen Vertrag bis 2014 Die nächste Vertragsverlängerung ist unter Dach und Fach. Der FC St. Pauli stellt die Weichen weiter auf Zukunft und bindet Dennis Daube bis 2014 an den Verein. Der 22jährige gehört nun bereits seit Jugendzeiten zum Verein und freut sich auf seine zukünftigen Aufgaben in der Mannschaft. Der Verein [...]

weiterlesen
- Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen 2. Bundesliga, Carlos Zambrano, Dennis Daube, DFB, FC St. Pauli, Profis, Saison 2011 / 12, Spieler, Vertragsverlängerung und besitzt die Schlagwörter , , , , , , , , , , , , .

Der FC St. Pauli erledigte das Geisterspiel

DFB Urteil - Das Geisterspiel fällt aus

So ist das mit Geistern – sie spuken herum, aber nur in den Köpfen von wenigen. Dieses Wissen verbreitete sich nun auch beim DFB und wie dem so ist, revidierten die Herren damit ihr erstes Urteil. Das nächste Heimspiel ist auswärts Ganz ungeschoren kommt der FC St. Pauli natürlich nicht davon. Der DFB-Kontrollausschuss verkündete mit [...]

weiterlesen
- Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen Allgemein, DFB, Fan, FC St. Pauli, Geisterspiel, Profis, Saison 2010 / 11, Saison 2011 / 12, Spieler, Stani, Urteil und besitzt die Schlagwörter , , , , , , , , , , , .

Blitzmeldung: Kein Geisterspiel für den FC St. Pauli am Millerntor!

Kein Geisterspiel für den FC St. Pauli im Millerntor-Stadion

Blitzmeldung: Der FC St. Pauli hat kein Geisterspiel vom DFB Kontrollausschuß aufgebrummt bekommen. Dafür muss das erste Heimspiel der neuen Saison mindestens 50 Km von Hamburg entfernt stattfinden und es sind nicht mehr als 12.500 heimische Zuschauer zugelassen. Dies bedeutet, dass das Heimspiel gegen den SV Werder Bremen wie gewohnt stattfindet. Wenn das nicht mal ein [...]

weiterlesen
- Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen Allgemein, DFB, Geisterspiel, Saison 2010 / 11, Saison 2011 / 12, Urteil und besitzt die Schlagwörter , , , .

Geisterspiel gegen Werder Bremen – Der FC St. Pauli sagt NO zum DFB

Geisterspiel im Millerntor Stadion

Heute war es nun soweit. Der DFB Kontrollausschuss spricht sich für ein Geisterspiel gegen den SV Werder Bremen aus. Die Begründung lautet: Der FC St. Pauli könne nicht für genügend Sicherheit sorgen. Auch aus dem Block der Gästefans flogen Gegenstände, was vom Gremium des DFB aber gepflegt ignoriert wurde. Keine Zustimmung zum Geisterspiel gegen Werder [...]

weiterlesen

Newsticker: Wertung + Wiederkehr + Wechsel

Wertung FC St. Pauli - Schalke 04

Wertung des Spiels gegen Schalke Heute hat der DFB letztendlich das Ergebnis des Spiels FC St. Pauli gegen Schalke 04 gewertet und zur Überraschung aller kam doch ein 2:0 für Schalke heraus. Die Tore sollen allerdings nicht den Schützen Draxler und Raul zugeordnet werden. Nachdem nun das Urteil gegen Fin Bartels gesprochen und das Spiel [...]

weiterlesen
- Dieser Artikel wurde veröffentlich in den Bereichen Abwehr, Allgemein, Fabian Boll, FC St. Pauli, Gerald Asamoah, Profis, Saison 2010 / 11, Spieler, Verletzung und besitzt die Schlagwörter , , , , , , , , , , , , , , .
  • Warum Millerntor Stadion?

    Die Idee wurde kurz nach dem abgesagten Derby gegen den HSV geboren und hat als eigentliches Ziel, diverse Projekte zu unterstützen.

    Da die Seite Millerntor-Stadion noch im Aufbau ist, wurden die Texte zunächst übernommen und das Layout ist auch noch nicht ganz da, daher bitten wir um etwas Geduld, bis alles steht. Wir arbeiten schon hart daran, hier alles aufzuhübschen und sind für jede Art von Vorschlägen offen. Zur Zeit sind wir dabei, ein passendes Layout zu bauen – bis es letztendlich steht, werden wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen.

    Wenn ihr Wünsche habt, dann schreibt das doch einfach in den jeweiligen Artikel und wir kümmern uns darum, es zu realisieren, wenn dieses machbar und sinnig ist.